Erstuntersuchung

Zunächst wird mittels eines vaginalen Ultraschalls die frühe Schwangerschaft dargestellt. Durch diese Untersuchung lässt sich anhand von Messungen, das genaue Schwangerschaftsalter feststellen. Auch die Frage ob es sich um einen Einling oder um eine Mehrlingsschwangerschaft handelt kann beantwortet werden.

Daran schließen sich nach den Mutterschaftsrichtlinien folgende Untersuchungen an:

  • Körpergewicht
  • Blutdruckmessung
  • Blutabnahme(Antikörper Suchtest, Rötelnschutzüberprüfung, Lues-Suchreaktion, Blutgruppenbestimmung, Bluteisenwert, Toxoplasmose Cytomegalie)
  • Urinstatus
  • Krebsabstrich vom Muttermund
  • Chlamydienabstrich vom Muttermund

Alle Untersuchungeergebnisse werden in den Mutterpaß eingetragen. Dieser ist nun Ihr ständiger Begleiter während der Schwangerschaft. In ihm werden alle weiteren Untersuchungen dokumentiert.
Es findet eine Beratung bezüglich allgemeiner Verhaltensregeln, Ernährung, Genussmittel und Sport in der Schwangerschaft statt.

Schwangerenbetreuung
Bei unauffälligem Untersuchungsbefund und Schwanger- schaftsverlauf erfolgt die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung alle 4 Wochen und in den letzten beiden Schwangerschaftsmonaten zweiwöchentlich, so dass man auf insgesamt ca. 10-12 Untersuchungen kommt.
Bei jedem Untersuchungstermin werden Gewicht, Blutdruck und der Urinstatus kontrolliert.

 

Kontakt

J. Bienert & Dr. med. W. Rhein
Gemeinschaftspraxis für
Frauenheilkunde

Warendorferstraße 149
48145 Münster

Tel.: 0251 39954-0
Tel.: 0251 39954-21

Fax: 0251 39954-27

Sprechzeiten

Mo  8.00 - 13.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr

Di    8.00 - 13.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr

Mi   8.00 - 13.00 Uhr

Do  8.00 - 13.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr

Fr    8.00 - 15.00 Uhr 

und nach Vereinbarung

Wir möchten Sie nicht warten lassen, daher bitten wir um eine kurze telefonische Anmeldung.

Sollte Ihnen dieses kurzfristig nicht möglich sein, so sind Sie auch ohne Termin selbstverständlich jederzeit in unserer Sprechstunde willkommen.