Der Miktionskalender

Der Miktionskalender dient der Erfassung der Flüssigkeitsbilanz eines von Harninkontinenz betroffenen Patienten. Der Miktionskalender ist wie eine Art Tabelle aufgebaut, in welcher der Patient oder das Pflegepersonal die zugeführte Flüssigkeit und die abgegebene Flüssigkeit in die dafür vorgesehenen Spalten einträgt. Die Angaben der Flüssigkeitsaufnahme und der Flüssigkeitsabgabe (Miktion) werden in der Regel in Milliliter (ml) angegeben. Ferner wird festgehalten, ob der Patient noch die Toilette erreichen konnte, oder ob die Miktion in ein Inkontinenzhilfsmittel wie z.B. einer Vorlage oder einer Vorlage erfolgte.
Auch während der Behandlung ist es sinnvoll, das Miktionsprotokoll weiter zu führen, um den Behandlungsfortschritt besser dokumentieren zu können.

Download Miktionskalender (PDF / 379 KB)

 

Kontakt

J. Bienert & Dr. med. W. Rhein
Gemeinschaftspraxis für
Frauenheilkunde

Warendorferstraße 149
48145 Münster

Tel.: 0251 39954-0
Tel.: 0251 39954-21

Fax: 0251 39954-27

Sprechzeiten

Mo  8.00 - 13.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr

Di    8.00 - 13.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr

Mi   8.00 - 13.00 Uhr

Do  8.00 - 13.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr

Fr    8.00 - 15.00 Uhr 

und nach Vereinbarung

Wir möchten Sie nicht warten lassen, daher bitten wir um eine kurze telefonische Anmeldung.

Sollte Ihnen dieses kurzfristig nicht möglich sein, so sind Sie auch ohne Termin selbstverständlich jederzeit in unserer Sprechstunde willkommen.